Schweizer Premium-Kleidung. Versandkostenfrei ab CHF 100.-

Algen im Pullover: Wellness für die Haut

Im See, im Sushi oder in der Beautymaske: Da würden wohl die meisten nach Algen suchen. Wer denkt dabei an einen Stoff? Muntagnard! Für unsere neue Linie ALGA setzen wir auf dieses spannende regenerative Rohmaterial. Mit dem Resultat: Ein Stoff der sich wie Wellness für die Haut anfühlt. 

Darum geht’s in diesem Beitrag:
➡️ Wie  wird aus Algen ein Stoff?
➡️
Die Vorteile von Algen

➡️
Unser innovative Material-Mix 

So wird aus Algen ein Stoff. 

Meeresalgen sind eine natürliche, regenerative Ressource. Sie wachsen in grossen Mengen unter dem Meeresspiegel, sodass während der Wachstumsphase kein Frischwasser benötigt wird. Die benötigten Algen werden nur alle vier Jahre aus dem einzigartigen Ökosystem der isländischen Fjorde geerntet, damit sie sich in der Zwischenzeit vollständig regenerieren können.  

Mit der sogenannten Lyocell-Technologie wird aus Holz eine Faser auf Zellulosebasis hergestellt. Diese Lyocellfaser dient dann als „funktionierendes Substrat“ für die Algen. Zu Pulver zermahlen, werden sie der Holzfaser beigefügt.

Alge Holz Faser

Die Vorteile von Algen

Algen als Alternative für herkömmliche Baumwolle, weil:

  • Tolle Wirkung auf die Haut
    Die Meerespflanze ist reich an Spurenelementen und es wurde nachgewiesen, dass Algen die Haut schützen und entzündungshemmend wirken.
  • Grossartiger Tragekomfort
    Die Faser fühlt sich sehr weich an und nimmt Feuchtigkeit schneller auf als Baumwolle. 
  • Erhebliche Wassereinsparung
    Während der Wachstumsphase wird kein Frischwasser benötigt, geschweige denn Pestizide und sonstige Chemikalien.
  • Verantwortungsbewusster Rohstoffabbau
    Die benötigten Mengen werden nur alle 4 Jahre in Island geerntet, damit sie sich in der Zwischenzeit vollständig regenerieren können.
  • Biobasiert und biologisch abbaubar
    Algen sind eine natürlich regenerative Ressource, was dem Ansatz der Kreislaufwirtschaft entspricht.  
Pullover aus Algen und Holzfasern von Muntagnard. Nachhaltiger Pullover aus recycelter Baumwolle, Algen und Holz.

Alge hat ein hohen Anteil an Antioxidantien, was die Haut vor zellschädigenden freien Radikalen schützt. Dies kann zur Linderung von Hautkrankheiten und Juckreiz beitragen und entzündungshemmend wirken.  
Die Vitalstoffe der Alge werden durch die natürliche Hautfeuchtigkeit freigesetzt, wonach es zum aktiven Austausch zwischen Faser und Haut kommt.

Quelle: Smart Fiber

Unser innovative Material-Mix 

Die ALGA Linie steht sinnbildlich für unsere Ambition bei Muntagnard, stets über den Tellerrand zu schauen und mit spannenden Textillösungen neue Produkte zu kreieren. Unser Stoff ALGA besteht aus drei Komponenten, die den Stoff unvergleichlich hochwertig machen: Algen, Holzfasern und Baumwolle.  

 

Alge & Holz für Weichheit und Feinheit 
Baumwolle für zusätzliche Robustheit 

 

Algen wachsen reichlich in ihrem natürlichen Lebensraum im Salzwassermeer. Das benötigte Holz wächst ohne Pestizide und kann auch auf trockenem Land angebaut werden. Beide Materialien verwenden in ihren Produktionsprozessen erneuerbare Energien und keiner der Rohstoffe benötigt zusätzliches Frischwasser zum Wachsen. Zudem wird recycelte sowie organische Baumwolle eingesetzt, um dem Stoff neben der seidig-weich fallenden Holzfaser zusätzliche Stabilität zu verleihen. 

Entstanden sind so die bequemsten Pullover, die man sich nur vorstellen kann. Und das Ganze mit dem „netten“ Nebeneffekt, dass sie nur ca. die Hälfte des ökologischen Fussabdrucks eines gewöhnlichen Baumwoll-Pullovers aufweisen. 

 

Hier entlang zum ALGA entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Schliessen
Einloggen
Schliessen
Warenkorb (0)

Warenkorb ist leer Der Warenkorb ist leer.



Sprache