Schweizer Premium-Kleidung. Versandkostenfrei ab CHF 100.-

Handgefertigt in der Schweiz

Produziert wird in einer kleinen Manufaktur im Kanton Schwyz. Hier entsteht dank traditioneller Schneiderkunst und modernem Design die nachhaltigste Jacke für Liebhaber.

Schweizer Wolle und Schweizer Hirschleder

Unser eigens entwickelter Aussenstoff aus Schweizer Wolle ist einzigartig. Wolle ist atmungsaktiv, schmutzabweisend und pflegeleicht. Der Innenstoff aus europäischen Holzfasern ist seidig weich und elegant. Egal ob in der Stadt oder beim Ausflug in die Berge, mit der Jacke LANA fühlst du dich stets gut geschützt und elegant gekleidet.

Traditionell und zukunftsweisend

Schweizer Schafwolle findet heute kaum mehr Verwendung in der Textilindustrie. Deshalb war die Eigenentwicklung der einzige Weg für uns, aus diesem einzigartigen Rohmaterial einen hochwertigen Jackenstoff zu erhalten.

Nach über 2 Jahren Entwicklungszeit war es endlich so weit. Aus 1,2 Tonnen Schweizer Wolle enstanden rund 1,5km Wollstoff. Und das alles im Umkreis weniger hundert Kilometer und nach strengsten Nachhaltigkeitskriterien.

LANA besteht aus nur 4 Materialien

Die Wolle stammt ausschliesslich vom weissen Schweizer Alpenschaf. Dieser erstaunliche Rohstoff wurde  nach zweijähriger Entwicklungszeit in der Schweiz und Norditalien zu unserem eigenen Muntagnard-Stoff gefertigt und trägt stolz den Namen „Muntagnard Swiss LANA“-Stoff.

Wolle ist temperaturregulierend, angenehm zu tragen, leitet Feuchtigkeit vom Körper weg, ist schmutzabweisend, geruchshemmend und einfach ein pflegeleichtes Material.

Wir verzichten vollständig auf Baumwolle und herkömmliche synthetische Fasern. Stattdessen arbeiten wir mit Holz, und selbst die Nähfäden werden aus biologisch abbaubaren, holzbasierten Fasern hergestellt.

Die gesamte Innenseite der Jacke LANA ist durch einen luxuriösen und seidig weichen Futterstoff auf Holzbasis gefüttert. Das Rohmaterial ist europäisches Buchenholz, das in Österreich zu einer Faser verarbeitet und in Italien zu einem eleganten Futterstoff verwebt wurde. Die Färberei arbeitet nach GOTS-Standards und die Transportwege wurden bestmöglich optimiert.

Leder – was für ein umstrittener, aber dennoch schöner und nützlicher Rohstoff. Ja, wir verwenden Tierhäute für unsere Jacke LANA, aber wir haben einen sehr spezifischen und einzigartigen Ansatz beim Leder: Wir verwerten einen ansonsten ungenutzten Rohstoff, geben ihm ein zweites, wertvolleres Leben und veredeln unsere Jacke damit durch stilvolle Einarbeitung.

In der Schweiz werden jährlich weit über 10’000 wilde Rothirsche gejagt. Abgesehen von der Diskussion über das Für und Wider der Jagd, wurde bis vor kurzem der Grossteil der anfallenden Hirschhäute entsorgt und verbrannt. Die verbleibenden Häute wurden schlichtweg nicht mehr verwendet, und Tausende dieser schönen Hirschhäute wurden als Abfall weggeworfen. Dies war für uns Grund genug, die Möglichkeiten der Wiederverwendung dieses schönen Rohmaterials zu prüfen und es für unsere Jacke LANA zu verwenden.

Unser Leder wird somit aus Häuten von Schweizer Rothirschen hergestellt. Es wird in der Schweiz rein pflanzlich gegerbt, was ihm dieses schöne, natürliche und wilde Aussehen verleiht.

Es gibt keine Reissverschlüsse oder andere Kunststoff- oder Metallteile an der Jacke, denn sogar die Knöpfe bestehen aus nicht essbaren Nüssen. Diese Nuss wird auch Steinnuus / Corozo Nuss genannt und stammt aus Ecuador.

Von den Mayas, Inkas und Azteken in Südamerika war bekannt, dass sie eine besondere Nuss mit einer milchigen Flüssigkeit verwendeten. In der Sonne getrocknet, werden die Corozo-Nüsse knochenhart, was ihnen den Spitznamen „pflanzliches Elfenbein“ verlieh. Aufgrund dieser Eigenschaften wurden mit den gehärteten Nüssen Skulpturen und Ähnliches geschnitzt.

Nachdem die nicht essbaren Steinnüsse durch das Aufkommen von Kunststoffen und anderer moderner Materialien als grossartiger, robuster und vielseitig einsetzbarer Rohstoff fast verschwunden waren, wurden sie Ende des 20. Jahrhunderts aufgrund ihrer erstaunlichen Eigenschaften wiederentdeckt.
Daher ist dieser natürliche und nachhaltige Rohstoff die ideale Ergänzung für unsere vollständig biobasierte und biologisch abbaubare Jacke.

Schweizer Wolljacke

Handgefertigt in der Schweiz

Produziert wird in einer kleinen Manufaktur im Kanton Schwyz. Hier entsteht dank traditioneller Schneiderkunst und modernem Design die nachhaltigste Jacke für Liebhaber.

LANA-Jacket---blue---men

Schweizer Wolle und Schweizer Hirschleder

Unser eigens entwickelter Aussenstoff aus Schweizer Wolle ist einzigartig. Wolle ist atmungsaktiv, schmutzabweisend und pflegeleicht. Der Innenstoff aus europäischen Holzfasern ist seidig weich und elegant. Egal ob in der Stadt oder beim Ausflug in die Berge, mit der Jacke LANA fühlst du dich stets gut geschützt und elegant gekleidet.

Traditionell und zukunftsweisend

Schweizer Schafwolle findet heute kaum mehr Verwendung in der Textilindustrie. Deshalb war die Eigenentwicklung der einzige Weg für uns, aus diesem einzigartigen Rohmaterial einen hochwertigen Jackenstoff zu erhalten.

Nach über 2 Jahren Entwicklungszeit war es endlich so weit. Aus 1,2 Tonnen Schweizer Wolle enstanden rund 1,5km Wollstoff. Und das alles im Umkreis weniger hundert Kilometer und nach strengsten Nachhaltigkeitskriterien.

LANA besteht aus nur 4 Materialien

Die Wolle stammt ausschliesslich vom weissen Schweizer Alpenschaf. Dieser erstaunliche Rohstoff wurde  nach zweijähriger Entwicklungszeit in der Schweiz und Norditalien zu unserem eigenen Muntagnard-Stoff gefertigt und trägt stolz den Namen „Muntagnard Swiss LANA“-Stoff.

Wolle ist temperaturregulierend, angenehm zu tragen, leitet Feuchtigkeit vom Körper weg, ist schmutzabweisend, geruchshemmend und einfach ein pflegeleichtes Material.

Wir verzichten vollständig auf Baumwolle und herkömmliche synthetische Fasern. Stattdessen arbeiten wir mit Holz, und selbst die Nähfäden werden aus biologisch abbaubaren, holzbasierten Fasern hergestellt.

Die gesamte Innenseite der Jacke LANA ist durch einen luxuriösen und seidig weichen Futterstoff auf Holzbasis gefüttert. Das Rohmaterial ist europäisches Buchenholz, das in Österreich zu einer Faser verarbeitet und in Italien zu einem eleganten Futterstoff verwebt wurde. Die Färberei arbeitet nach GOTS-Standards und die Transportwege wurden bestmöglich optimiert.

Leder – was für ein umstrittener, aber dennoch schöner und nützlicher Rohstoff. Ja, wir verwenden Tierhäute für unsere Jacke LANA, aber wir haben einen sehr spezifischen und einzigartigen Ansatz beim Leder: Wir verwerten einen ansonsten ungenutzten Rohstoff, geben ihm ein zweites, wertvolleres Leben und veredeln unsere Jacke damit durch stilvolle Einarbeitung.

In der Schweiz werden jährlich weit über 10’000 wilde Rothirsche gejagt. Abgesehen von der Diskussion über das Für und Wider der Jagd, wurde bis vor kurzem der Grossteil der anfallenden Hirschhäute entsorgt und verbrannt. Die verbleibenden Häute wurden schlichtweg nicht mehr verwendet, und Tausende dieser schönen Hirschhäute wurden als Abfall weggeworfen. Dies war für uns Grund genug, die Möglichkeiten der Wiederverwendung dieses schönen Rohmaterials zu prüfen und es für unsere Jacke LANA zu verwenden.

Unser Leder wird somit aus Häuten von Schweizer Rothirschen hergestellt. Es wird in der Schweiz rein pflanzlich gegerbt, was ihm dieses schöne, natürliche und wilde Aussehen verleiht.

Es gibt keine Reissverschlüsse oder andere Kunststoff- oder Metallteile an der Jacke, denn sogar die Knöpfe bestehen aus nicht essbaren Nüssen. Diese Nuss wird auch Steinnuus / Corozo Nuss genannt und stammt aus Ecuador.

Von den Mayas, Inkas und Azteken in Südamerika war bekannt, dass sie eine besondere Nuss mit einer milchigen Flüssigkeit verwendeten. In der Sonne getrocknet, werden die Corozo-Nüsse knochenhart, was ihnen den Spitznamen „pflanzliches Elfenbein“ verlieh. Aufgrund dieser Eigenschaften wurden mit den gehärteten Nüssen Skulpturen und Ähnliches geschnitzt.

Nachdem die nicht essbaren Steinnüsse durch das Aufkommen von Kunststoffen und anderer moderner Materialien als grossartiger, robuster und vielseitig einsetzbarer Rohstoff fast verschwunden waren, wurden sie Ende des 20. Jahrhunderts aufgrund ihrer erstaunlichen Eigenschaften wiederentdeckt.
Daher ist dieser natürliche und nachhaltige Rohstoff die ideale Ergänzung für unsere vollständig biobasierte und biologisch abbaubare Jacke.

Gratis Versand

Gratis Versand

Die Jacke LANA wird dir gratis nach Hause gesendet und die Lieferung dauert ca. 2-3 Werktage ab Bestelleingang.

Persönliche Beratung

Persönliche Beratung

Du hast Fragen zur Jacke oder bist dir nicht ganz sicher welche Grösse passt. Schreibe uns eine Email an [email protected] und wir kümmern uns schnellstmöglich um dein Anliegen.

Geld-zurück-Garantie

Geld-zurück-Garantie

Solltest du nach dem Kauf der Jacke nicht vollends überzeugt sein, kannst du sie uns risikofrei innerhalb der ersten 30 Tage nach dem Kauf zurücksenden und wir erstatten dir den vollen Kaufpreis.

Mehr erfahren

Instagram did not return any images.
Schliessen
Einloggen
Schliessen
Warenkorb (0)

Warenkorb ist leer Der Warenkorb ist leer.



Sprache