Versand momentan nur in der Schweiz und Liechtenstein. Lieferung innert 1-3 Werktagen.

Unsere Materialien

Wir drehen uns bewusst im Kreis

VOM ROHSTOFFANBAU BIS ZUR ENTSORGUNG –
WIR SCHAFFEN TRANSPARENZ

Wir setzen nur auf erneuerbare, recycelte und/oder biologisch abbaubare Rohstoffe und stellen sicher, dass der ökologische Fussabdruck vom Anbau bis zum Lebensende der Produkte möglichst gering gehalten wird.

SCHWEIZER WOLLE

Die Hauptakteure in unserer Wolllieferkette sind die Schweizer Schafe, genauer gesagt die weissen Alpenschafe. Diese hochwertige Wolle wird nur einmal im Jahr geschoren, um genügend lange Fasern für die Produktion unseres Muntagnard Swiss LANA Stoffes zu erhalten. Die geschorene Wolle wird durch unseren Partner wollsein bei Landwirten in der ganzen Schweiz eingesammelt und nach Huttwil gebracht, wo sie sortiert und von da in eine Wäscherei nach Belgien transportiert wird, wo die Wolle nach GOTS-Standards gewaschen wird.
zu den Produkten

RECYCELTE MERINOWOLLE

Die neuste Ergänzung in unserer Material-Palette ist recycelte Merinowolle. Merinowolle ist eine besonders hochwertige Form der Wolle. Sie wird von Merinoschafen gewonnen und zeichnet sich durch ihre besondere Feinheit und Weichheit aus. Das super weiche Material ist atmungsaktiv, temperaturregulierend und sehr pflegeleicht. Leider ist Wolle aus ökologischer Sicht aber mit Vorsicht zu geniessen. Denn die Haltung der Schafe und die Verarbeitung von herkömmlicher Merinowolle als Rohmaterial hat einen erheblichen Einfluss auf die Umwelt. Daher haben wir uns entschieden, ausschliesslich recycelte Merinowolle einzusetzen. Gemeinsam mit unseren Partnern in Norditalien konnten wir mit dieser Ambition einen enorm hochwertigen und umweltfreundlichen Stoff entwickeln, der nun in unseren neusten Jackenmodellen eingesetzt wird.

Zum Cape Coat

SCHWEIZER HIRSCHLEDER

In der Schweiz werden jedes Jahr weit über 10’000 wilde Rothirsche gejagt. Die Meinungen und Sichtweisen bezüglich der Notwendigkeit der Jagd in der Schweiz ist umstritten. Unabhängig von richtigen oder falschen Antwort wurde bis vor kurzem ein Grossteil der anfallenden Rothirschhäute entsorgt und verbrannt. Für die verbleibenden Häute gab es einfach keine Verwendung und Tausende dieser schönen Hirschhäute wurden als Abfall entsorgt. Seit 2017 hat eine kleine Gruppe an Unternehmern von Cervo Volante damit begonnen, einen Teil dieser Hirschhäute bei Jägern und lokalen Metzgern in der Schweiz zu sammeln, um diesen wertvollen Rohstoff zu hochwertigem und nachhaltigem Leder zu veredeln. Der Produktionsprozess findet vollständig in der Schweiz statt – vom pflanzlichen Gerben bis zum Schneiden und Lasergravieren der Lederstücke.

HOLZBASIERTE FASERN

Bei unserer Jacke LANA ist der Futterstoff aus europäischem Buchenholz gefertigt und das komplette T-Shirt LEGNA besteht ebenfalls aus 100% holzbasierten Fasern. Die Rohmaterialien werden in Österreich zu einer Faser verarbeitet und danach in Italien (Jacke LANA) und Portugal (T-Shirt LEGNA) zu einem seidigweichen Stoff gefertigt. In der Färberei und Veredlung werden unser Stoffe nach GOTS/Bluesign-Standards verarbeitet. Die Transportwege sind auf kürzeste Wege optimiert und selbst unsere Nähfäden sind aus biologisch abbaubaren holz-basierten Fasern hergestellt (cradle-to-cradle zertifziert).
LEGNA Shirts

RÜCKVERFOLGBARE & RECYCELTE BAUMWOLLE

Baumwolle hat oftmals einen schlechten Ruf bezüglich den ökologischen und sozialen Auswirkungen. Für uns war deshalb klar, dass wir nicht einfach wegschauen und uns nur auf alternative Materialien für unsere Produkte fokussieren konnten. Mit der Ambition, innovative Lösungen zu finden, um neue und nachhaltigere Wege bei der Produktion und Verwendung von Baumwolle zu finden, haben wir uns auf die Suche gemacht. Das Resultat: ein vollständig rückverfolgbares Garn aus langstapeliger Baumwolle aus Europa und Stoffe aus 100% recycelter Baumwolle aus Produktionsresten.

Unsere europäische Baumwolle ist eine neue Generation von Baumwolle, die nicht nur deutlich weniger Ressourcen in der Produktion verbraucht, sondern den Weg zu einer nachhaltigeren und zukunftsweisenden Art des Anbaus und der Verarbeitung von Baumwolle für Textilien weist – höchste Qualität, nachhaltige und rückverfolgbare Rohstoffe.

MANGOLA Shirts

SYNTHETISCHE FASERN

Wenn bei uns Synthetik zum Einsatz kommt, dann nur zukunftweisende Lösungen, die biologisch abbaubar und recycelbar sind. Doch was bedeutet bspw.biologische Abbaubarkeit? Die einzigartige Zusammensetzung unserer Materialien ermöglicht den Bakterien den Zugang zu den Abfallstoffen und deren Verdauung, wodurch der biologische Abbauprozess beschleunigt wird. Das synthetische Material wird so in etwa 5 Jahren vom Planeten beseitigt, während andere Fasern Jahrzehnte bis Jahrhunderte benötigen, um sich zu zersetzen. Unser Stoff zerfällt in organisches Material (Biomasse) und Biogas; beides kann dann als neue Umweltressource wieder genutzt werden.

Mehr erfahren

Schweizer Wolle

Die Hauptakteure in unserer Wolllieferkette sind die Schweizer Schafe, genauer gesagt die weissen Alpenschafe. Diese hochwertige Wolle wird nur einmal im Jahr geschoren, um genügend lange Fasern für die Produktion unseres Muntagnard Swiss LANA Stoffes zu erhalten. Die geschorene Wolle wird durch unseren Partner wollsein bei Landwirten in der ganzen Schweiz eingesammelt und nach Huttwil gebracht, wo sie sortiert und von da in eine Wäscherei nach Beliegen transport wird, wo die Wolle nach GOTS-Standards gewaschen wird.

RECYCELTE MERINOWOLLE

Die neuste Ergänzung in unserer Material-Palette ist recycelte Merinowolle. Merinowolle ist eine besonders hochwertige Form der Wolle. Sie wird von Merinoschafen gewonnen und zeichnet sich durch ihre besondere Feinheit und Weichheit aus. Das super weiche Material ist atmungsaktiv, temperaturregulierend und sehr pflegeleicht. Leider ist Wolle aus ökologischer Sicht aber mit Vorsicht zu geniessen. Denn die Haltung der Schafe und die Verarbeitung von herkömmlicher Merinowolle als Rohmaterial hat einen erheblichen Einfluss auf die Umwelt. Daher haben wir uns entschieden, ausschliesslich recycelte Merinowolle einzusetzen. Gemeinsam mit unseren Partnern in Norditalien konnten wir mit dieser Ambition einen enorm hochwertigen und umweltfreundlichen Stoff entwickeln, der nun in unseren neusten Jackenmodellen eingesetzt wird.

zur Jacke

Schweizer Hirschleder

In der Schweiz werden jedes Jahr weit über 10’000 wilde Rothirsche gejagt. Die Meinungen und Sichtweisen bezüglich der Notwendigkeit der Jagd in der Schweiz ist umstritten. Unabhängig von richtigen oder falschen Antwort wurde bis vor kurzem ein Grossteil der anfallenden Rothirschhäute entsorgt und verbrannt. Für die verbleibenden Häute gab es einfach keine Verwendung und Tausende dieser schönen Hirschhäute wurden als Abfall entsorgt. Seit 2017 hat eine kleine Gruppe an Unternehmern von Cervo Volante damit begonnen, einen Teil dieser Hirschhäute bei Jägern und lokalen Metzgern in der Schweiz zu sammeln, um diesen wertvollen Rohstoff zu hochwertigem und nachhaltigem Leder zu veredeln. Der Produktionsprozess findet vollständig in der Schweiz statt – vom pflanzlichen Gerben bis zum Schneiden und Lasergravieren der Lederstücke.

Holzbasierte Fasern

Bei unserer Jacke LANA ist der Futterstoff aus europäischem Buchenholz gefertigt und das komplette T-Shirt LEGNA besteht ebenfalls aus 100% holzbasierten Fasern. Die Rohmaterialien werden in Österreich zu einer Faser verarbeitet und danach in Italien (Jacke LANA) und Portugal (T-Shirt LEGNA) zu einem seidigweichen Stoff gefertigt. In der Färberei und Veredlung werden unser Stoffe nach GOTS/Bluesign-Standards verarbeitet. Die Transportwege sind auf kürzeste Wege optimiert und selbst unsere Nähfäden sind aus biologisch abbaubaren holz-basierten Fasern hergestellt (cradle-to-cradle zertifziert).
LEGNA Shirts

Synthetische Fasern

Wenn bei uns Synthetik zum Einsatz kommt, dann nur zukunftweisende Lösungen, die biologisch abbaubar und recycelbar sind. Doch was bedeutet bspw.biologische Abbaubarkeit? Die einzigartige Zusammensetzung unserer Materialien ermöglicht den Bakterien den Zugang zu den Abfallstoffen und deren Verdauung, wodurch der biologische Abbauprozess beschleunigt wird. Das synthetische Material wird so in etwa 5 Jahren vom Planeten beseitigt, während andere Fasern Jahrzehnte bis Jahrhunderte benötigen, um sich zu zersetzen. Unser Stoff zerfällt in organisches Material (Biomasse) und Biogas; beides kann dann als neue Umweltressource wieder genutzt werden.

Mehr erfahren

Rückverfolgbare & recycelte Baumwolle

Baumwolle hat oftmals einen schlechten Ruf bezüglich den ökologischen und sozialen Auswirkungen. Für uns war deshalb klar, dass wir nicht einfach wegschauen und uns nur auf alternative Materialien für unsere Produkte fokussieren konnten. Mit der Ambition, innovative Lösungen zu finden, um neue und nachhaltigere Wege bei der Produktion und Verwendung von Baumwolle zu finden, haben wir uns auf die Suche gemacht. Das Resultat: ein vollständig rückverfolgbares Garn aus langstapeliger Baumwolle aus Europa und Stoffe aus 100% recycelter Baumwolle aus Produktionsresten.

Unsere europäische Baumwolle ist eine neue Generation von Baumwolle, die nicht nur deutlich weniger Ressourcen in der Produktion verbraucht, sondern den Weg zu einer nachhaltigeren und zukunftsweisenden Art des Anbaus und der Verarbeitung von Baumwolle für Textilien weist – höchste Qualität, nachhaltige und rückverfolgbare Rohstoffe.

MANGOLA Shirts
Schliessen
Einloggen
Schliessen
Warenkorb (0)

Warenkorb ist leer Der Warenkorb ist leer.



Sprache