Versand momentan nur in der Schweiz und Liechtenstein. Lieferung innert 1-3 Werktagen.

Unsere Produzenten

JACKE LANA

Der Oberstoff besteht aus Schweizer Wolle und das Futter ist ein 100% holzbasierter Stoff mit Buchenholz aus Europa. Das Schweizer Hirschleder wird in der Schweiz pflanzlich gegerbt, ohne den Einsatz von schädlichen Chemikalien. Die Knöpfe werden in Polen aus Steinnüssen hergestellt.
Die fertige Jacke wird in einer kleinen Manufaktur in Rothenthurm, Kanton Schwyz, hergestellt.
Diese sehr kurze Lieferkette erlaubt uns eine optimale Kontrolle über die einzelnen Arbeitsschritte und lässt uns die Transportwege und die Kreislauffähigkeit der Materialien optimieren.

Wollproduzent

DIE WOLLPRODUZENTEN

Die Hauptakteure in unserer Wolllieferkette sind die Schweizer Schafe, genauer gesagt die weissen Alpenschafe. Diese hochwertige Wolle wird nur einmal im Jahr geschoren, um genügend lange Fasern für die Produktion unseres Muntagnard Swiss LANA Stoffes zu erhalten. Die geschorene Wolle wird durch unseren Partner wollsein bei Landwirten in der ganzen Schweiz eingesammelt und nach Huttwil gebracht, wo sie sortiert und von da in eine Wäscherei nach Beliegen transport wird, wo die Wolle nach GOTS-Standards gewaschen wird.

DIE WOLLPRODUZENTEN

Die Hauptakteure in unserer Wolllieferkette sind die Schweizer Schafe, genauer gesagt die weissen Alpenschafe. Diese hochwertige Wolle wird nur einmal im Jahr geschoren, um genügend lange Fasern für die Produktion unseres Muntagnard Swiss LANA Stoffes zu erhalten. Die geschorene Wolle wird durch unseren Partner wollsein bei Landwirten in der ganzen Schweiz eingesammelt und nach Huttwil gebracht, wo sie sortiert und von da in eine Wäscherei nach Beliegen transport wird, wo die Wolle nach GOTS-Standards gewaschen wird.

GARN PRODUKTION

Unsere gewaschene Wolle gelangt dann nach Norditalien (Biella), wo ein kleiner Familienbetrieb, der sich auf die Herstellung von hochwertigen Wollgarnen spezialisiert hat, die nächsten sehr wichtigen Produktionsschritte übernimmt. Bevor die Wolle gezwirnt und zu dem gewünschten Garn gesponnen werden kann, muss sie kardiert werden, um ein möglichst hochwertiges und feines Garn erhalten zu können. Stefano und sein Vater verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung von Garnen höchster Qualität und verstehen es, wie ein so komplexer und einzigartiger Rohstoff wie unsere Schweizer Wolle zu handhaben ist.

Garnproduzent

GARN PRODUKTION

Unsere gewaschene Wolle gelangt dann nach Norditalien (Biella), wo ein kleiner Familienbetrieb, der sich auf die Herstellung von hochwertigen Wollgarnen spezialisiert hat, die nächsten sehr wichtigen Produktionsschritte übernimmt. Bevor die Wolle gezwirnt und zu dem gewünschten Garn gesponnen werden kann, muss sie kardiert werden, um ein möglichst hochwertiges und feines Garn erhalten zu können. Stefano und sein Vater verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung von Garnen höchster Qualität und verstehen es, wie ein so komplexer und einzigartiger Rohstoff wie unsere Schweizer Wolle zu handhaben ist.

Weberei

DIE WEBEREI

In der nahegelegenen Weberei werden unsere fein gesponnenen Wollgarne zum Webstoff zusammengeführt, um die charakteristische Webstruktur unseres Muntagnard Swiss LANA Stoffes zu schaffen. Normalerweise stellen Nicola und sein Geschäftspartner Stoffe für die italienischen Luxusmarken her und das Unternehmen hat eine lange Tradition in der Verarbeitung von Wollgarnen zu hochwertigen Stoffen. Nebst ihrer Offenheit und Freude an der Entwicklung neuer Lösungen, gab uns dies die nötige Gewissheit, dass unsere kostbare Wolle in den richtigen Händen ist.

DIE WEBEREI

In der nahegelegenen Weberei werden unsere fein gesponnenen Wollgarne zum Webstoff zusammengeführt, um die charakteristische Webstruktur unseres Muntagnard Swiss LANA Stoffes zu schaffen. Normalerweise stellen Nicola und sein Geschäftspartner Stoffe für die italienischen Luxusmarken her und das Unternehmen hat eine lange Tradition in der Verarbeitung von Wollgarnen zu hochwertigen Stoffen. Nebst ihrer Offenheit und Freude an der Entwicklung neuer Lösungen, gab uns dies die nötige Gewissheit, dass unsere kostbare Wolle in den richtigen Händen ist.

DIE FÄRBEREI

Der letzte Schritt der Stoffherstellung ist das Färben und Veredeln des Gewebes. In Strona, nur wenige Kilometer von den vorherigen Produktionsstätten entfernt, haben wir eine grossartige Färberei gefunden, die nicht nur auf das Färben und Ausrüsten von Wollstoffen spezialisiert ist, sondern auch sehr hohe Umweltstandards in ihren Prozessen einhält (GOTS-zertifiziert). In zahlreichen Versuchen und Entwicklungen mit verschiedenen Farben und Veredelungstechniken haben wir eine für uns sinnvolle und vor allen Dingen umweltfreundliche Lösung gefunden, um dem Stoff zusätzlich eine gewisse Funktionalität zu verleihen. Anstatt den fertigen Stoff chemisch zu behandeln, um eine zusätzliche Weichheit oder Wasserabweisung zu erzielen, haben wir uns für eine spezielle thermische Behandlung (nur Wasser und Hitze) entschieden, um eine wasserabweisende Funktionalität und die besondere Haptik unseres Muntagnard Swiss LANA Stoffes zu erzielen.

Färberei

DIE FÄRBEREI

Der letzte Schritt der Stoffherstellung ist das Färben und Veredeln des Gewebes. In Strona, nur wenige Kilometer von den vorherigen Produktionsstätten entfernt, haben wir eine grossartige Färberei gefunden, die nicht nur auf das Färben und Ausrüsten von Wollstoffen spezialisiert ist, sondern auch sehr hohe Umweltstandards in ihren Prozessen einhält (GOTS-zertifiziert). In zahlreichen Versuchen und Entwicklungen mit verschiedenen Farben und Veredelungstechniken haben wir eine für uns sinnvolle und vor allen Dingen umweltfreundliche Lösung gefunden, um dem Stoff zusätzlich eine gewisse Funktionalität zu verleihen. Anstatt den fertigen Stoff chemisch zu behandeln, um eine zusätzliche Weichheit oder Wasserabweisung zu erzielen, haben wir uns für eine spezielle thermische Behandlung (nur Wasser und Hitze) entschieden, um eine wasserabweisende Funktionalität und die besondere Haptik unseres Muntagnard Swiss LANA Stoffes zu erzielen.

Schweizer Hirschleder

SCHWEIZER HIRSCHLEDER

In der Schweiz werden jedes Jahr weit über 10’000 wilde Rothirsche gejagt. Einige behaupten, es sei notwendig, um den Hirschbestand zu regulieren, andere sind anderer Meinung und glauben, die Natur würde einen Weg der Selbstregulierung finden. Unabhängig von richtigen oder falschen Antwort wurde bis vor kurzem ein Grossteil der anfallenden Rothirschhäute entsorgt und verbrannt. Für die verbleibenden Häute gab es einfach keine Verwendung und Tausende dieser schönen Hirschhäute wurden als Abfall weggeworfen. Seit 2017 hat eine kleine Gruppe an Unternehmern von Cervo Volante damit begonnen, einen Teil dieser Hirschhäute bei Jägern und lokalen Metzgern in der Schweiz zu sammeln, um diesen wertvollen Rohstoff zu hochwertigem und nachhaltigem Leder zu veredeln. Der Produktionsprozess findet vollständig in der Schweiz statt – vom pflanzlichen Gerben bis zum Schneiden und Lasergravieren der Lederstücke.

SCHWEIZER HIRSCHLEDER

In der Schweiz werden jedes Jahr weit über 10’000 wilde Rothirsche gejagt. Einige behaupten, es sei notwendig, um den Hirschbestand zu regulieren, andere sind anderer Meinung und glauben, die Natur würde einen Weg der Selbstregulierung finden. Unabhängig von richtigen oder falschen Antwort wurde bis vor kurzem ein Grossteil der anfallenden Rothirschhäute entsorgt und verbrannt. Für die verbleibenden Häute gab es einfach keine Verwendung und Tausende dieser schönen Hirschhäute wurden als Abfall weggeworfen. Seit 2017 hat eine kleine Gruppe an Unternehmern von Cervo Volante damit begonnen, einen Teil dieser Hirschhäute bei Jägern und lokalen Metzgern in der Schweiz zu sammeln, um diesen wertvollen Rohstoff zu hochwertigem und nachhaltigem Leder zu veredeln. Der Produktionsprozess findet vollständig in der Schweiz statt – vom pflanzlichen Gerben bis zum Schneiden und Lasergravieren der Lederstücke.

T-SHIRT PRODUZENTEN

ALLE PRODUKTIONSSCHRITTE IN EUROPA

Die holzbasierten Fasern werden in Österreich produziert und unsere Baumwollstoffe stammen von kleinbäuerlichen Betrieben in Griechenland. Die Stoffe werden in Portugal gestrickt, gefärbt und veredelt und nur einen Katzensprung davon entfernt zu den fertigen T-Shirts vernäht.
Diese kurze Lieferkette ermöglicht uns eine gute Kontrolle über die einzelnen Arbeitsschritte und lässt uns die Transportwege optimieren.

Baumwolle-Feld

GRIECHISCHE BAUMWOLLE

Unser Partner für das Baumwollgarn hat die Vision „den Wandel der Branche hin zu einer transparenten, nachhaltigen und ethischen Textilzukunft anzuführen“. Eine löbliche Ambition, welche sehr gut zu uns und unserem Vorhaben passt. Mit Sitz in Griechenland haben sie einen innovativen Ansatz entwickelt, um nicht nur Vorreiter von nachhaltigen Innovationen im Textilbereich zu sein, sondern gleichzeitig die lokalen griechischen Baumwollbauern und ihre Gemeinden zu unterstützen.

GRIECHISCHE BAUMWOLLE

Unser Partner für das Baumwollgarn hat die Vision „den Wandel der Branche hin zu einer transparenten, nachhaltigen und ethischen Textilzukunft anzuführen“. Eine löbliche Ambition, welche sehr gut zu uns und unserem Vorhaben passt. Mit Sitz in Griechenland haben sie einen innovativen Ansatz entwickelt, um nicht nur Vorreiter von nachhaltigen Innovationen im Textilbereich zu sein, sondern gleichzeitig die lokalen griechischen Baumwollbauern und ihre Gemeinden zu unterstützen.

HOLZBASIERTE FASERN

Seit über 80 Jahren fokussiert sich unser Faserproduzent aus Österreich auf die Verarbeitung von Holz. Durch geschlossene Prozesskreisläufe für Lösungsmittel und Wasser gehört das Unternehmen zu den umweltfreundlichsten und innovativsten Faserproduzenten der Welt.

Holzstapel

HOLZBASIERTE FASERN

Seit über 80 Jahren fokussiert sich unser Faserproduzent aus Österreich auf die Verarbeitung von Holz. Durch geschlossene Prozesskreisläufe für Lösungsmittel und Wasser gehört das Unternehmen zu den umweltfreundlichsten und innovativsten Faserproduzenten der Welt.

Stoffproduzent

DER STOFFPRODUZENT

Unser portugiesischer Partner für die Stoffentwicklung ist ein einzigartiger Gewebeexperte für nachhaltige und innovative Lösungen. Vom Verspinnen übers Verstricken bis hin zum Färben und Veredeln geschieht alles unter einem Dach und das Unternehmen ist zudem weniger als 100km von unserer Näherei entfernt.

DER STOFFPRODUZENT

Unser portugiesischer Partner für die Stoffentwicklung ist ein einzigartiger Gewebeexperte für nachhaltige und innovative Lösungen. Vom Verspinnen übers Verstricken bis hin zum Färben und Veredeln geschieht alles unter einem Dach und das Unternehmen ist zudem weniger als 100km von unserer Näherei entfernt.

DIE NÄHEREI

Knapp 100 Mitarbeiter beschäftigt unsere Näherei im Norden von Porto in Portugal und sie blickt auf jahrzehntelange Textilerfahrung zurück. Nebst höchsten Umweltstandards in der Fabrik ist für uns vor allem der persönliche und familiäre Umgang für die gemeinsame Produktentwicklung entscheidend.

Naeherei

DIE NÄHEREI

Knapp 100 Mitarbeiter beschäftigt unsere Näherei im Norden von Porto in Portugal und sie blickt auf jahrzehntelange Textilerfahrung zurück. Nebst höchsten Umweltstandards in der Fabrik ist für uns vor allem der persönliche und familiäre Umgang für die gemeinsame Produktentwicklung entscheidend.

Schliessen
Einloggen
Schliessen
Warenkorb (2)


Sprache