Die Idee zu Muntagnard: Paddelboot in Yukon mit Sonnenschein

WIE UNSERE IDEE ZU MUNTAGNARD ENTSTAND

Alles begann 2016 – lange bevor unsere Idee zu Muntagnard entstand. Wir, Dario und Dario, befanden uns fernab der Heimat in Graubünden im Yukon Territory – einem kanadischen Gebiet, das rund zwölfmal so gross ist wie die Schweiz, aber lediglich ca. 36’000 Einwohner zählt. Gerade waren wir im vierten Tag unserer siebentägigen Kanureise den Yukon River hinunter. Fernab der Zivilisation, ohne Elektrizität, Handy-Empfang oder Ähnlichem – «into the Wild» – nur mit einem Kanu, Zelt, Essen und ein paar guten Flaschen Wein ausgerüstet.

Es war diese Reise, die wir spontan planten, um von einer zwar lehrreichen, aber auch sehr intensiven Zeit in der Beraterbranche abzuschalten. Und das Abschalten funktionierte gut. Bei 20 Stunden Sonnenlicht waren wir die meiste Zeit auf dem Fluss. Hatten fast nichts anderes zu tun, als die unglaubliche und unberührte Natur zu geniessen, zur Ruhe zu kommen und Credence Clearwater Revival aus den Handyboxen hoch und runter zu hören. In dieser Ruhe und Zeit der Gelassenheit begannen immer wieder Gespräche darüber, wohin wir uns persönlich und beruflich eigentlich hin entwickeln wollen. Fernab der alltäglichen Routine, in die man nur zu schnell fällt und schwierig wieder rausfindet, kamen Gedanken auf, die sich in sieben Tagen gar zu einem Vorsatz verfestigten. «Wir wollten doch schon längst etwas selbst herstellen, auf das wir stolz sein können?» In der Tat geisterten solche Gedanken schon längst in unseren Köpfen. Seither gab es aber kein Zurück mehr. Innerhalb eines Jahres kündigte sowohl Dario G. seinen Beruf in der Nachhaltigkeitsberatung wie auch Dario P. in der strategischen Beratung – völlig unabhängig voneinander und nicht abgesprochen, aber bei beiden einfach mal ins Blaue raus. Gute Berufe mit guten Aussichten und grossartigen Teams, aber der Drang, selbst etwas zu kreieren, wurde einfach zu stark. Ohne konkrete Vorstellung, wo es hingehen wird, allerdings mit dem Vertrauen darauf, dass sich bestimmt was Spannendes ergibt.

Erstmals sassen wir nun also vor einem weissen Blatt Papier, das jedoch innert Kürze mit unzähligen Geschäftsideen befüllt wurde – von naheliegenden Beratungsdienstleistungen bis zu teils utopischen Produktentwicklungen war alles dabei. Kern des Ganzen sollte aber immer sein, Wirtschaft und Nachhaltigkeit zu vereinen, um zukunftsfähige Lösungen zu entwickeln. Es passierte nur zufällig, dass wir anfingen, uns auch mit der Textilindustrie näher zu befassen. Nach zahlreichen Expertengesprächen und Messebesuchen wurde die Passion für die Industrie immer grösser, die Herausforderung anzunehmen und selbst einmal ein holistisch durchdachtes Kleidungsstück nach höchsten Nachhaltigkeitskriterien zu produzieren. Die Idee zu MUNTAGNARD war geboren.

In den nächsten Posts schreiben wir gern ausführlicher über die Entwicklung von MUNTAGNARD, von der Anfangsidee bis zum heutigen Stand mit grösserem Bezug darauf, was wir in der Zwischenzeit gelernt haben. Insbesondere folgen Posts zu unseren Überlegungen zur Nachhaltigkeit. Gleichzeitig lernen wir von jedem Gespräch und jedem Kontakt wieder Neues dazu. Falls also auch Du Anregungen hast oder an einem Wissensaustausch interessiert bist – schreib uns gern. Wir lieben nichts mehr, als uns weiterzuentwickeln, um sicherzustellen, dass es mit MUNTAGNARD stets in die richtige Richtung geht.

Für den Moment widmen wir uns aber wieder unserer zentralen Mission: Kleidung herzustellen für alle jene, die nachhaltige Produkte kaufen möchten, aber nicht auf Komfort, Stil oder Qualität verzichten wollen. Diesbezüglich haben uns dafür entschieden, mit den wesentlichen Alltagskleidungsstücken zu beginnen und unsere Kollektion Schritt für Schritt zu erweitern. Bis wir unser Herzensprojekt, die MUNTAGNARD Jacke mit dem eigens entwickelten Stoff aus Schweizer Wolle, vorstellen, widmen wir uns vollends der Entwicklung von T-Shirts, Pullovern und weiteren Produkten. Schon bald werdet Ihr somit ein breiteres Angebot an Oberbekleidung von uns erwarten dürfen.

Wir werden Euch natürlich auf dem Laufenden halten und freuen uns auf die nächsten Schritte.

Dario & Dario

Schreibe einen Kommentar

Schliessen
Einloggen
Schliessen
Warenkorb (0)

Warenkorb ist leer Der Warenkorb ist leer.



Sprache